Freitag, 29. August 2014

Ein Kissen für den Lausa...

Heute zeige ich euch noch das Kissen das ich für den Kindergartenstart vom Lausa genäht habe. Jeden morgen um neun Uhr hohlen sich die Zwerge ihr Kissen machen es sich darauf gemütlich und machen ihren Morgenkreis. Dabei singen sie Lieder machen Fingerspiele oder bekommen eine Geschichte vorgelesen. Hierfür musste natürlich auch was selbstgerechtes her, ich wusste natürlich schon lange vorher das der kleine Prinz in die Kita kommt aber das Kissen ist trotzdem erst am Abend vorher fertig geworden *hust*, super Zeitmanagement wie immer :). Es ist eigentlich ganz schlicht grün mit Pünktchen gepimpt mit Lothar (ja ich weis, immer wieder Lothar) von LilaLotta. Die Rückseite des Kissens hat einen Hotelverschluss bekommen den ich allerdings noch mit Knöpfen versehen habe außerdem habe ich beschichtete Baumwolle genommen dann bleibt es länger schön, es liegt ja schließlich auch jeden Tag auf dem Boden. Die Fotos habe ich dann noch schnell am nächsten Morgen im Kindergarten gemacht...   Puh nächstes mal dann doch besser Planen.
Einen schönen Tag euch allen!
















Dienstag, 26. August 2014

Neue Pusche braucht das Land...

äh, wohl eher der Zwerg denn die alten passen nicht mehr und er kann ja schlecht ohne durch die Kita spazieren auch wenn ihn das nicht sonderlich interessiert, war er doch mächtig stolz auf seine neuen Puschen. Ganz schlicht aus braunem Bioleder bestickt mit einem Fuchs von der lieben BiancaFarbenfroh, glücklicher Weise hatte ich noch ein Stück von dem passenden Webband (muss ich dringend nachbestellen). Und so sehen sie aus ich find sie Prima und der Lausa mag sie auch also alles in bester Ordnung.

Und weil´s mal wieder was nur für Jungs ist ab damit zu Made4boys und auch zu Kiddikram










Freitag, 22. August 2014

Kindergartenzeit...

Hallo ihr Lieben einige von euch haben es ja schon mitbekommen der kleine Mann geht seit gut einer Woche in die Kita und fühlt sich so richtig wohl dort. Ich habe ja schon vermutet das es einfacher als beim Großen wird aber das es so schnell geht damit hätte ich niemals gerechnet. Die Eingewöhnung ging innerhalb von drei Tagen über die Bühne, Essen, Schlafen mich verabschieden alles kein Problem. *Hmpf* das ging vielleicht mir ein bisschen zu schnell, wann ist der Lausa denn Bitteschön sooooo Groß und selbständig geworden *schnief*, da muss ich jetzt wohl durch. Klar ist es schön endlich mal Zeit für sich zu haben und bei Tageslicht zu nähen ist wirklich ein Traum kann euch sagen trotzdem ist es auch irgendwie komisch so ganz allein zu Hause, aber keine Angst mir wird schon nicht langweilig.
Zurück zum Kindergartenstart, dafür wird natürlich einiges gebraucht eine Tasche, ein Kissen, Hausschuhe und der Große darf dabei natürlich auch nicht zu kurz kommen und genau aus diesem Grund gab es hier eine Runde Jute-Taschen, nicht langweilig sondern schön bunt sollten sie werden. Auf die Idee hat mich eine liebe Kundin gebracht die auf der Such nach so einer Tasche für ihre Tochter war und da ich die Idee so wunderbar fand bekam nicht nur die kleine Laura so Eine sondern auch meine beiden Rabauken. Perfekt für Ersatzkleidung, das Lieblings-Stofftier oder sonstige wichtige Dinge die man so im Kita-Alltag benötigt, außerdem können die kleinen auch ohne Hilfe an die Tasche wenn sie etwas brauchen. Da ich ja immer noch Schockverliebt in Lothar von der lieben LilaLotta bin und einfach nicht von ihm loskomme durfte der auch hier nicht fehlen hach ja der Lothar... Für die Mädchenvariante gab es ein zuckersüßes Mädel von hier, Susalabim hat auch gaaaanz zauberhafte Designs die hier erhältlich sind. So jetzt ist aber Schluss seht selbst.
 Aufgepasst Bilderflut! (Ja ich fotografiere immer noch mit dem iPhone aber ich habe solche angst vor der Spiegelreflex, auch wenn eine im Haus ist, kaum zu fassen, ich trau mich nicht irgendwie sind das einfach zuviele Knöpfe und meine Erfahrung gleich null...


























Schnitt: mein Eigener

Mittwoch, 20. August 2014

Ich mal mir meine Welt wie sie mir gefällt...

So in etwa lautet das Motto von meinen beiden Piraten und wer sagt Jungs malen nicht gern der hat sich bei den beiden ziemlich getäuscht. Ob Wachsmaler, Filzstifte, Wasserfarbe oder ganz einfach nur Buntstifte hier entsteht ein Bild nach dem anderen. Auch wenn wir unterwegs sind wie am Wochenende unstet spontan Trip an die Nordsee dürfen die Stifte nicht fehlen.
Daher darf auf unseren Reisen und Kurztrips die Stifterolle nicht fehlen. Auch wenn wir mal alle vier essen gehen ist sie dabei und erleichtert uns die Wartezeit aufs Essen.
Somit ist es kein Wunder das auch noch andere Eltern die Stifterolle für sich und ihre Kinder entdeckt haben und ich durfte sie nähen in die Rolle passen 12 Buntstifte die für unterwegs absolut ausreichend sind die Stifte haben in jeder Handtasche platz und Papier oder ein kleines Malbuch haben wir auch meistens dabei. Die bunte Rolle kommt auch immer super als Geschenk an egal ob Junge oder Mädchen, dann mal frohes malen... und ab damit zu Kiddikram


















 





Montag, 4. August 2014

Sommer, Sonne, Pumphosenalarm...

Laaaange ist es her das es hier mal wieder was neues zu lesen gibt, aber wenn es im Blogleben sehr ruhig ist, ist das wirkliche Leben umso Lauter. Tja der Alltag und die Sommerferien sowie sonstige Zeitverschlingende Dinge lassen mich zwar an die Nähmaschine aber der Blog kommt einfach viel zu kurz. Leider:(. Ab mitte August geht es hier aber wieder richtig rund denn, der Lausa darf auch endlich in die Kita und kann es kaum noch erwarten. Die Vorbereitungen für den Start laufen hier auch auf Hochtouren, schon ganz bald gibt es davon mehr zu sehen...

Der Sommer macht zwar gerade eine kleine Verschnaufpause aber ich hoffe ja er kommt schon bald zurück. Und für die sommerlichen Tage brauchte der kleine Mann natürlich auch eine passende Garderobe hier sind in letzet Zeit einige kunterbunte Hosen entstanden, ich könnte jetzt für jede einzelne einen Post schreiben aber ich denke die Bilder sprechen für sich. Der Schnitt ist eine einfache kurze Pumphose von hier. Die länge habe ich allerdings hier und da angepasst da ich einige Stoffreste aufgearbeitet habe. Damit geht´s dann auch gleich rüber zu Made4boys. Also aufgepasst Bilderflut...






Mit diesem wirklich schon uralten Baumwollstoff habe ich die ersten Nähversuche gestartet... 
(und ich habe immer noch ein bisschen was übrig...)






Sommerkombi aus dem Streichelstöffchen von Blaubeerstern leider war das der letzte Rest...





Sterne gehen ja immer...





Wie gesagt Sterne sind immer eine gute Wahl...