Montag, 28. April 2014

Lust auf neues...

Ich hatte Lust auf was neues! Also warum nicht ein paar Puschen für den Prinz nähen. Schon so lange hatte ich die Idee dem kleinen Mann ein paar Hausschühchen zu nähen das Leder dafür lag auch schon länger bereit. Also ging es gestern ran an die Maschine und raus sprangen diese zuckersüßen Puschen. Der kleine Rocker hat sich direkt schockverliebt und will die Dinger gar nicht mehr ausziehen.
Und weil heut Montag ist geht´s damit auch direkt rüber zu My kid wears













Sonntag, 27. April 2014

Sonntagssüß und Frühlingsfrisch...

Habt ihr Lust auf Cupcakes?

so richtig lecker, frisch und fruchtig, passend zum Frühling? Auch wenn er uns heute ein bisschen im Stich lässt... Na dann ran an die Rührschüssel, die kleinen Törtchen sind super einfach zu machen und immer ein hingucker!





Himbeer-Joghurt-Cupcakes mit Himbeer-Frosting


Zutaten:

Für 12 Stück

2 Eier
150g Zucker
1P. Vanillezucker
100ml geschmackvolles Pflanzenöl
100g Naturjogurt oder Himbeerjoghurt
175g Mehl
1Tl Backpulver
ca. 150g Tk-Himberen
Förmchen für euer Muffinblech
Spritbeutel mit Stern-Aufsatz

Für das Frosting

60g Butter
60g Doppelrahmfrischkäse
50g durch ein Sieb gestrichene Himbeeren
350g Puderzucker
12 frische Himbeeren zum Garnieren

Deinen Backofen auf 170 °C vorheizen ( bei Umluft 150°C).
Anschließend die Papierförmchen auf deinem Muffinblech verteilen.
Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker cremig rühren, dann das Öl und den Joghurt unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Masse rühren (ich siebe die Mehl-Backpulvermischung immer, dann wird das Ergebnis fluffiger). Den Teig auf die Förmchen verteilen nun einige der gefrorenen Himbeeren in den Teig drücken. Die Cupcakes auf der mittleren Schniene etwa 20 Minuten backen (jeder Ofen ist anders). Nach dem Backen die Cupcakes auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zutaten nacheinander für das Frostin gründlich verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Falls dein Frosting zu weich ist, weiteren Puderzucker unterrühren. Die Masse bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen. Anschließend in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf den Cupcakes verteilen, wenn du keinen Spritzbeutel hast einfach mit einem Messer oder Löffel drauf verteilen. Mit einer frischen Himbeere garnieren, Fertig! 








Freitag, 11. April 2014

Faltenliebe für RUMS

Als ich vor kurzen das Dankeschön Freebook von der lieben Leni gesehen habe, war es um mich geschehen. Denn, ich wollte mir schon seit ewigen Zeiten eine Tasche nähen, nicht so aufwendig und mit dem gewissen Extra. Da ich mich vor kurzen in dieses wahnsinnig schöne Streichelstöffchen von Stoff und Stil schockverliebt habe dachte ich mir, der ist doch genau der richtige für die Faltenliebe von Leni. Also ran an den Rollschneider und innerhalb kurzer Zeit hielt ich meinen neuen Shopping bzw. Alltagsbegleiter in der Hand. Meine Gurtbänder habe ich mit dem Stöffchen ummantelt da quietschgrün irgendwie doch nicht so passte aber was anderes war grad nicht da in der Länge. Viel Schnick Schnack kam an das gute Stück auch gar nicht dran. Zwei passende Bänder hatte ich zufällig auch schon bei Stoff und Stil mit geordert, außerdem kam noch ein neckisches Stoffblühmchen drauf. Als kleines Highlight durfte die Sticki noch ein passende Wolke von hier in die Innenseite sticken und die Rückseite bekam eine Blumenbrosche dich ich irgendwo vor mindestens 4 Jahren mal ergattert habe. Und was sagt ihr? Ich liebe sie und gebe sie so schnell nicht mehr aus der Hand.

Und da ja heute Rums-Tag ist geht es mit der neuen Tasche auch endlich mal wieder nach direkt Hier.





















Donnerstag, 3. April 2014

Endlich Frühling

Oh ich genieße dieses Wetter so sehr mit meinen beiden Glücksrittern, im Garten sitzen, draussen Mittagessen, Grillen, Eis essen,den Spielplatz erobern und, und, und geht euch auch so?! Langsam spuckt die Nähmaschine auch frühlings- bzw. sommertaugliches aus die ein oder andere Beanie sowie Michel-Mützen habt ihr ja bei Facebook schon gesehen. Heute gab es für den kleinen Mann einen Frühlingsfrischen Pulli mir 3/4 Ärmeln. Den Schnitt habe ich aus eine ziemlich alten Ottobre und zum ersten mal habe ich mich an einen amerikanischen Hausauschnitt getraut und bin völlig begeistert aber das Zwergenkind ist auch einfach so schick in dem neuen Teil. Das Elbritter Lieblings-Stöffen von Alles für selbermacher lag viel zu lange im Regal aber irgendwie konnte ich mich nicht so recht entscheiden und gestern war es endlich so weit ich habe das gute Stück endlich angeschnitten, hätte ich ruhig mal früher machen könne oder was meint Ihr. Es ist wie immer nicht einfach den kleinen Rocker irgendwie mit der Kamera einzufangen...

Und ab damit zu kiddykram und Made4Boys.