Dienstag, 24. Dezember 2013

Endlich das Letzte Türchen ist geöffnet...

Hier liegt jetzt schon ein knistern in der Luft das Kleinmenschenvolk ist schon schrecklich aufgeregt und kann es kaum noch erwarten das, dass Christkind endlich auch bei uns vorbei schneit.
Die Geschenke sind verpackt, die letzten Kleinigkeiten für Nachbarn und Freunde verteilt, der Baum strahlt in seinem Glanz und das Fondue ist auch startklar.
Ich wünsche euch allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit!
Viel Freude beim Verschenken und beschenkt werden.  Genießt die funkelnden Augen eurer Kinder
beim Geschenke auspacken und lasst auch mit Weihnachtlicher Musik berieseln und das essen schmecken! Viel Spaß beim warten auf´s Christkind oder den Weihnachtsmann.
Bis ganz bald Christina










Donnerstag, 19. Dezember 2013

Ein Pulli vor Weihnachten...

Ja, ja wer hat schon gerne kurz vor Weihnachten Geburtstag, die meisten sind im Vorweihnachtsstress und haben eigentlich kaum Zeit und vielleicht auch noch gar nicht so richtig Lust zu feiern, also ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen kurz danach zu feiern ist auch nicht viel besser da die meisten nach der Weihnachts- und Sylvester-Sause gar nicht so in Stimmung sind ein paar Tage später schon wieder zu trinken, essen und zu feiern aber was soll´s. Mit drei ist das da noch ganz anders denke ich man fiebert dem großen Tag entgegen und kann es kaum erwarten seine Geschenke zu öffnen auch wenn Weihnachten quasi vor der Tür steht. Ich durfte einem kleinen Mädchen in Berlin noch eine Freude machen und einen Geburtstagspulli nähen. Alles Gute und einen schönen Geburtstag!










Sonntag, 15. Dezember 2013

Zu Weihnachten ein bisschen Retro...

Am Montag geht mal wieder ein Päckchen in die alte Heimat mit allerlei genähtem für zwei sehr gute Freundinnen von mir die ihren lieben Kleinen ein bisschen genähtes unters Bäumchen legen. Heute möchte ich euch die Ballontunika für eine kleine Dame zeigen. Die erste die aus meiner Maschine hüpfen durfte, ich freue mich ja immer wie ein Schneekönig wenn ich für ein kleines Zuckermädchen nähen darf und dann wollte die Mama der kleinen doch tatsächlich ein Kleidchen. Freu, jubel, luftspring! Den Stoff hat sie selber gewählt ein zauberhafter Cordstoff im Retrolook. Mal nicht typisch Mädchen like in pink fand ich prima. Der Schnitt für die Tunika ist aus der Ottobre 1/2013 und ich stehe ja total auf Puff-Ärmelchen musste ich feststellen.

Hach aber was soll ich euch weiter vorschwärmen seht doch einfach selbst...




Samstag, 14. Dezember 2013

Helft mit! Für die Elterninitiative für Krebskranke Kinder Datteln

Ich wollte diesen Post schon vor einiger Zeit schreiben aber, wie soll ich es sagen es ist keine leichte Kost und ich weiß gar nicht genau wo ich anfangen soll. Wie die meisten von euch wissen, sind wir vor einem guten halben Jahr nach Münster gezogen und zu so einem Umzug gehört natürlich auch ein neuer Kindergarten für den großen Rocker. Am ersten Elternabend fehlte einer der Erzieher leider aus einem sehr traurigen Grund sein dreijähriger Sohn der gerade erst zur Reha und Erhohlung nach seiner Leukämie war, hatte einen Rückfall und musste wieder in die Klinik. Nach erneuter Chemotherapie, Knochenmarkspende und stätigem Kampf ist der kleine Junge vor nichtmal zwei Wochen friedlich in den Armen seines Vaters eingeschlafen. Als Mutter kann ich nur sagen ich könnte mir nichts schlimmeres vorstellen ohne meine Kinder zu leben. Aus diesem Grund haben sich heute einige Eltern und Erzieherinnen unseres Kindergartens zusammengefunden Waffelteig zusammen gerührt, Plätzchen gebacken und im Edeka fleißig verkauft um Geld zu sammeln für Elterninitiatinve für Krebskranke Kinder Datteln. Die Organisation hat die Familie und den kleinen Jungen zur Seite gestanden und durch die schwere Zeit begleitet. Aus diesem Grund hielten wir es für wichtig mi tzu helfen und die Elterninitiative zu unterstützen und der Gesamtbetrag geht an die fleißigen Helfer nach Datteln. Falls ihr jetzt auch Lust bekommen habt zu spenden würde ich mich wirklich sehr freuen wenn ihr hier mal vorbei schaut. Auf der Homepage könnt ihr alles über die Elterninitiative für Krebskranke Kinder in Datteln erfahren.
Wieviel wir genau eingenommen haben erfahre ich in den nächsten Tagen und werde euch natürlich auf dem Laufenden halten.
Ich bin so dankbar dafür zwei gesunde und wundervolle Kinder zu haben!!!

Freitag, 13. Dezember 2013

Gegen die Kälte...

Brrrrr, heute morgen war es mal wieder bitterkalt im Münsterland. Es liegt zwar noch kein Schnee dafür aber eine dicke Nebeldecke über Münster und der Frost hat sich breit gemacht. Jetzt lacht die Sonne zwar endlich und die Luft ist wunderbar klar leider aber immer noch ziemlich kalt. Und damit die Kinder hier keine Eiszapfen an den Ohren oder Frostbeulen am Hals bekommen gibt es wollig warme Schlupfmützen. Ja genau Schlupfmützen, nein nicht die schicken Strick-Dinger aus den 80er ich habe da glaube ich ein kleines Trauma ;) sondern, diese hier in knallbunten Farben mit kuschelweichem Polarfleece oder flauschigem Teddystoff gefüttert. Im Zwergenlook oder ganz normal. Außerdem sind die Dinger auch prima gegen neutorische Mützenauszieher und in die Pfütze Schmeißer so ein Exemplar wohnt zufällig auch bei mir.












Schnitt: von RosaRosa allerdings mit eigenen Änderungen
Stoff: Jerseys sowie Fleece von Aladina und Dawanda, Teddyflausch schon vor sehr langer Zeit von der Glücksmarie

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Flugzeuge im Bauch...

Ja, ein bisschen verliebt bin ich schon seit längerem in dieses Streichelstöffchen von Swafing, allerdings lag er auch schon eine gewisse Zeit in meinem Stoffregal. Man kann ja nie genug Jungs-Stoff im Schrank liegen haben bei meinem Männerhaushalt, oder?!
Da freute es mich doch umso mehr das ich einen jungen Mann in der alten Heimat mit diesen Flugzeugen benähen durfte. Der kleine Mann ist mit meinem Großen zusammen aufgewachsen, sie kennen sich seit der Krabbelgruppe und er hat sogar bei uns zu Hause seine ersten Schritte gemacht (schnief). Auch er hat vor kurzem seinen vierten Geburtstag gefeiert und zu diesem Anlass gab es natürlich eine Geburtstagshoddie. Dieses mal nicht mit einer vier sondern einem L auf der Brust. Ich hoffe ihm gefällt der Pulli genauso gut wie mir und meinem Großen, der den Pulli am liebsten selbst behalten hätte das L hätte ja schließlich auch gepasst ; ) aber, er wurden dann doch verpackt und auf die weite Reise nach Bayern geschickt. Happy Birthday lieber Louis und bleib so wie du bist!
 Damit geht´s dann auch gleich zu Made4Boys...


























Schnitt: Danai von Farbenmix
Stoff: Flugzeuge via dawanda, Interlock sowie Bündchen via Aladina.de

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Knister, knister, fummel, fummel...

Gibt es etwas schöneres als ein kleiner Mensch der das Licht der Welt erblickt? Ich denke nicht behaupte ich jedenfalls, als zweifache Mama. Aber, die neuen Erdenbürger zu beschenken ist auch ein wunderbares Gefühl vor allem wenn es etwas ganz individuelles für die kleinen Racker ist. Zu meinen absoluten Favoriten unter den Geschenken gehören vor allem Knistertücher die sind ein echter Renner nicht nur die Eltern sind begeistert aufgrund der Individualität durch die Initialen ihres Kindes. Auch die Wonneproppen lieben sie heiß und innig, denn sie können fummeln, knistern, fühlen, greifen, daran ziehen oder darauf rumkauen und  ganz nebenbei Förden die bunten Tücher ihre Feinmotorik. Es gibt sie in vielen wunderbaren Farben mit oder ohne Initialen, eine Mischung aus Frottee und Baumwollstreichelstöffchen mit den verschiedensten Applikationen und keines gleicht dem anderen. Also genau das richtige Geschenk zur Geburt oder auch zur Taufe und zum größer werden.
Jetzt aber genug geredet, einige davon seht ihr hier...
















Freitag, 6. Dezember 2013

Happy Birthday!

Hach ja wie die Zeit rennt beim ersten Kind da hat man Ruhe und kann alles in vollen Zügen genießen vor allem das erste Jahr und es ist einfach soooo schön den lieben Kleinen beim wachsen zuzusehen. Aber bei Nummer zwei sieht das ganze schon etwas anders aus. Die Schwangerschaft geht viel zu schnell rum und schwups da ist auch schon da der neue Erdenbürger, die Zeit vergeht wie im Flug! Die Kleinen fangen an sich zu drehen, krabbeln machen ihre ersten Schritte und ehe man sich versieht ist das erste Jahr rum und man hat kein Baby mehr sondern ein zuckersüßes Kleinkind das das Leben noch schöner, aufregender und bunter macht. Jedenfalls ging es mir so und von der ein oder anderen Mama habe ich das auch schon gehört. Für einen kleinen Mann aus meiner alten Heimat hatte ich die Ehre zu diesem Anlass einen Geburtstags-Pullie zu nähen, so ein richtiger Männer-Pulli sollte es zum ersten Geburtstag sein.




Montag, 2. Dezember 2013

Ahoi!

Für den kleinen Mann gibt es heute mal wieder was neues für Obenrum!
Ein schickes Langarmshirt mit Piraten von Lillestoff und Ringel Ärmeln (hatte ich schon mal meine Schwäche für Ringel erwähnt?). Statt Bündchenware habe ich diesmal einfach den Jersey verwendet.
Der Schnitt ist aus einer Ottobre, leider weiß ich nicht mehr aus welcher und den Soff habe ich vor einiger Zeit bei Dawanda gekauft.
Mehr gibt auch eigentlich nicht zu sagen.





Sonntag, 1. Dezember 2013

Love Stuff, Baby tonight

Ich bin verliebt! Ich durfte mal wieder ein kleines Mädchen benähen! Hach da schmelze ich ja nur so da hin wenn ein kleines Zuckermädchen vor mir steht und die Sachen dann auch gar nicht mehr ausziehen will. Diesmal sollte es eine zauberhafte Kombi in Pink sein! Hatte ich eigentlich schon mal erwähnt das ich Stoffsüchtig bin? Vor allem die Designs von Susanne von Hamburger Liebe haben es mir angetan sobald eine neue Stoffkollektion erscheint wandert ein Teil davon definitiv direkt in mein Heim. Für die kleine Maus durfte es der Love Stuff sein. Obenrum gab es einen kuschelweichen Danai von Farbenmix mit Sternapplikation und Untenrum eine lässige Pumphose von Leni Pepunkt allerdings habe ich Sachensucher-Taschen draufgesetzt. Durch die langen Bündchen wächst das Outfit über mehrere Größen mit. Aber seht selbst!  Wenn ich nicht eine Jungsmama wäre dann hätte die kleine die Sachen wohl nur sehr ungern bekommen und mit dem Mädchenoutfit geht es direkt ab zu meitlisache da könnt ihr euch noch mehr stöbern.








,




Schnitt: Danai von Farbenmix
Stoff: LoveStuff, Jeans sowie Bündchen von Aladina

Samstag, 30. November 2013

Advent, Advent...


Hiiiilfeeee!!! Geht es euch auch so wie mir die Zeit vor Weihnachten rennt nur so davon und die Termine überschlagen sich förmlich. Das Haus soll geschmückt sein der Adventskranz in vollem Glanze strahlen und oh mein Gott der Adventskalender für die Kinder will auch noch gebastelt werde.
Oben drauf noch eine Portion Alltag und der ganz normale Wahnsinn...
Aber, ich bin fast fertig die ein oder andere Deko fehlt zwar noch und der Kranz stahlt auch endlich.
Der Adventskalender für die beiden Rocker ist dann doch noch fertig geworden und die beiden können es kaum erwarten ihr erstes Tütchen zu öffnen. Ich habe schon so viele schöne Kalender gesehen z.B. bei Frl.Päng oder bei Lila Lotta oder bei Grinsestern.
Der für meine Jungs ist dieses Jahr wie bei so vielen ein Papiertütchen-Kalender.
Ich habe einfach fröhlich drauf losgebastelt, geschnitten, gestempelt geklebt und verziert und herausgekommen ist ein schöner, bunter aber auch zugleich schlichter Kalender für meine beiden Jungs. Die Tütchen habe ich dann einfach an einen Ast gebunden (von denen wir ja von jedem Spaziergang gefühlte zehn Stück mit nach Hause schleppen), Nagel in die Wand, fertig.
Ich finde in ganz gelungen was meint ihr...












 














Dicke Rote Kerzen, Tannenzweigen-Duft und ein Hauch von Heimlichkeiten liegt jetzt in der Luft...
(Dieses Kinderlied trellert mein Großer den ganzen, lieben, langen Tag und fiebert dem Heilligen Abend entgegen)


Unser diesjähriger Adventskranz ... schlicht aber schön!















Wenn ihr noch mehr tolle Adventskalender sehen möchtet dann schaut mal bei Jana vorbei da gibt eine wunderschöne Sammlung einer schöner als der andere.